Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie und wir sind auf der sicheren Seite

AGB'S Stableview.de

1.0 Vertragsgegenstand

1.1 Stableview erbringt alle Leistungen und Lieferungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Der Kunde erkennt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Stableview bei einer Bestellung online oder bei einem Vertragsabschluss vor Ort an.

1.2 Diese Vereinbarung wird zwischen Stableview und dem Unternehmen geschlossen und gilt für alle Produkte und Dienstleistungen die Stableview anbietet.

2.0 Haftungsausschluss

2.1 Stableview haftet nur für Schäden, die von Stableview, ihren gesetzlichen Vertretern oder einem Ihrer Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden, jedoch immer dann, wenn Stableview eine wesentliche Vertragspflicht verletzt. Außer bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit oder der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Unberührt bleibt auch eine leicht fahrlässige Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.

2.2 Stableview haftet nicht im Falle von Veränderungen durch Google oder deren Richtlinien.

2.3 Stableview haftet nicht für die korrekte Funktion von Infrastrukturen oder Übertragungswegen des Internets, die nicht im Verantwortungsbereich von Stableview oder dessen Erfüllungsgehilfen/Partner liegen.

2.4 Sämtliche Ansprüche auf Mängelgewährleistungsansprüche von Kaufleuten gegenüber Stableview verjähren – außer bei Vorsatz – nach einem Zeitraum von einem Jahr.
2.5 Stableview haftet nicht im falle eines Schadens durch Datensicherung und Backup Fehlläufen.

3.0 Zahlungsbedingungen

3.1 Alle Preisangaben in unseren Preislisten, elektronischen Medien und dergleichen sind nur als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zu verstehen. Druckfehler oder Fehler in den online unter unsere Internetadresse zur Verfügung gestellten Informationen und Dokumentationen sowie auch kurzfristige Preisänderungen können niemals ausgeschlossen werden.

3.2 Festgelegte Preise die bei Vertragsabschluss vereinbart wurden, und nicht den tatsächlichen Größen Ihres Unternehmens entsprechen, können im Nachhinein korrigiert werden.

3.3 Bei Zahlungsverzug ist es Stableview vorbehalten, Leistungen zu sperren oder nach entsprechender Androhung dieses Vertragsverhältnis zu kündigen. Schadensersatzansprüche bleiben in diesem Fall vorbehalten.

4.0 Datenschutz

4.1 Stableview erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten eines Kunden oder Nutzers ohne weitergehende Einwilligung, nur soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.

4.2 Im Weiteren gelten für alle Daten die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.